Pink Ribbon Tour 2006

Pink Ribbon 2006 Tour

Die Pink Ribbon Tour startet am 29. September um 11.00 Uhr am Wiener Graben, von wo aus 5.000 rosa Ballons in den Himmel steigen werden. Mit diesen 5.000 Ballons soll ein Zeichen der Solidarität mit jenen 5.000 Frauen gesetzt werden, die heuer an Brustkrebs erkrankt sind. Die 5.000 Ballons sind zudem ein sichtbarer Ausdruck der Hoffnung auf Heilung.

Bei jedem weiteren Tour Stopp in den Bundesländern werden so viele rosa Ballons in den Himmel steigen, wie Frauen in dem Bundesland jährlich an Brustkrebs erkranken.

Das Programm

Neben verschiedenen Programmpunkten zum Thema Brustkrebs-Vorsorge erhält jede interessierte Frau kostenlos die neue Vorsorge-Broschüre der Österreichischen Krebshilfe „Frauen und Krebs“ sowie die „Duschkarte“ mit Anleitungen zur Selbstuntersuchung der Brust. Krebshilfe-Mitarbeiter werden bei jedem Tour Stopp vor Ort sein, Fragen beantworten und „Pink Ribbons“ gegen eine Mindestspende von 2 Euro zugunsten der Brustkrebshilfe der Österreichischen Krebshilfe abgeben.
Prominente Bundesländer-Botschafterinnen besuchen die Tour und lassen gemeinsam mit dem Pink Ribbon Team rosa Ballons steigen – für jede in diesem Bundesland an Brustkrebs erkrankte Frau einen.

Die Termine

29. Sept., 10.00 Uhr Wien, Graben / Stephansplatz

6. Okt., 10.00 Uhr Klagenfurt, Alter Platz

13. Okt., 15.00 Uhr Güssing, Burg Güssing

14. Okt., 9.00 Uhr St. Pölten, Traisenpark

20. Ok.t, 11.00 Uhr Graz, Murinsel

24. Okt., 15.00 Uhr Linz, Taubenmarkt

25. Okt., 9.00 Uhr Salzburg, Europark

27. Okt., 14.00 Uhr Innsbruck, Brustzentrum

28. Okt., 9.00 Uhr Dornbirn, Messepark



Wir bedanken uns für die Ermöglichung der Pink Ribbon Tour bei:

Dr. Silvia Heise-Grubner
Leiterin Business Unit Oncology
Novartis Pharma GmbH

Leitbild für die Tätigkeit von Novartis Oncology ist das Motto „Think. Do“: Dahinter verbirgt sich zum Einen die Vision, immer wieder neue Möglichkeiten der Krebsbehandlung zu erforschen, zum Anderen ist damit gemeint, den Worten auch Taten folgen zu lassen. Novartis ist es ein ganz besonderes Anliegen, die Krebshilfe bei der Brustkrebs-Kampagne zu unterstützen und deshalb haben wir uns vor zwei Jahren entschlossen, die „Pink Ribbon Tour“ durch Österreich zu initiieren und auch zu finanzieren.

X