ÖSTERREICHISCHES PARLAMENT

Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures lädt zu Jubiläum „10 Jahre Pink Ribbon am Parlament“

Vorsorge, Achtsamkeit und Enttabuisierung als gemeinsame Zielsetzung

Anlässlich des internationalen Brustkrebstages findet auf Einladung der Zweiten NR-Präsidentin Doris Bures gemeinsam mit der Österreichischen Krebshilfe am 1. Oktober 2021 ein Jubiläumsevent zu „10 Jahre Pink Ribbon am Parlament“ statt. „Vor zehn Jahren hat die verstorbene Parlamentspräsidentin Barbara Prammer diese Initiative gestartet, Pink Ribbon als sichtbares Zeichen für Solidarität und Bewusstseinsbildung am österreichischen Parlament zu installieren“, erklärte die Zweite NR-Präsidentin, „Es ist erfreulich, dass dieses Jubiläumsevent und diese Initiative heute wieder von allen Fraktionen unterstützt und getragen wird. Ein wichtiges öffentliches Signal der demokratischen Volksvertretung für die betroffenen Frauen und deren Familien!“.

Das österreichische Parlament spielte schließlich eine wichtige Rolle bei der Ausgestaltung der medizinischen Rahmenbedingungen – 2011 wurde das Nationale Brustkrebsfrüherkennungsprogramm beschlossen und 2013 startete das Brustkrebsscreening.

Aus Anlass des Jubiläums „10 Jahre Pink Ribbon am Parlament“ wird die Zweite NR-Präsidentin als weiteres Symbol der Solidarität im Volksgarten die Patenschaft eines Rosenstocks übernehmen und der Pink Ribbon-Initiative widmen.

Am 13. Oktober 2021 – dem Tag des metastasierenden Brustkrebs – an dem auch eine Sitzung des Nationalrats stattfindet, wird Doris Bures außerdem betroffene Patientinnen ins Parlament einladen und ihnen einen Einblick in die Arbeit des Nationalrats geben.

Red  Ribbon am Hauptportal mit Pallas Athene im Vordergrund
Foto: Parlamentsdirektion, Rigaud

Doris BURES

Zweite Präsidentin des Nationalrates

„Als ‚Pink Ribbon-Botschafterin‘ der ersten Stunde ist es mir seit langem ein Anliegen, konsequent für Achtsamkeit, Aufmerksamkeit und Enttabuisierung im Zusammenhang mit Brustkrebs öffentlich einzutreten – dieser Fokus darf auch und gerade in der Pandemie nicht vernachlässigt werden.“

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial
X