Pink Ribbon Partner 2022

LOOK! UND DIE BUNDESLÄNDERINNEN

„LOOK!“ UND DIE „BUNDESLÄNDERINNEN“

begleiten die Pink Ribbon-Aktion auch 2022, gestalten ihre Oktober-Ausgaben wieder in Rosa und setzen damit ein deutliches Zeichen der Solidarität mit Brustkrebspatientinnen. Zudem wird das Thema Brustkrebs und Pink Ribbon wie jedes Jahr einen Schwerpunkt bilden. Danke an LOOK!, dass ihr für die diesjährige „Pink Ribbon“-Ausgabe sogar eine Patientin aufs Cover genommen habt!

einige Magazin-Covers von LOOK!
Uschi Pöttler
(c) Sigrid Mayer

Uschi PÖTTLER-FELLNER

Herausgeberin look! und Bundesländerinnen

Als Medienpartnerin der ersten Stunde ist „Pink Ribbon“ für mich weit mehr als „eine rosa Schleife“. Die Aktion hat mein Leben verändert und bereichert. Wir sind natürlich wieder dabei!

LOOK! – DIE PINK RIBBON-AUSGABE VOM 1.10.2022 

Von Anfang an war es Uschi Pöttler-Fellner & Team wichtig, nicht „nur“ über Pink Ribbon-Events, Partner und Pink Ribbon Produkte zu berichten, sondern das Thema „Brustkrebs“ in allen Facetten und Bereichen zu beleuchten, Expert:innen und Patient:innen gleichermaßen zu Wort kommen zu lassen.

DER BRUSTKREBS-TALK 2022 

So lud USCHI-PÖTTLER-FELLNER bereits Anfang September VIVIANE SHKLAREK (Initiatorin und Vorstand von Think Pink!), Krebshilfe-Präsident und Brustkrebs-Experte PAUL SEVELDA und Krebshilfe-GF DORIS KIEFHABER zum Talk über Brustkrebs. Viviane Shklarek hatte im Vorfeld Frauen über social media motiviert, ihre Fragen zu Brustkrebs einzusenden. Dabei waren ALLE Fragen erlaubt, es gab keine Tabus oder vermeintliche „komische“ Fragen. Wichtig war, dass alle Fragen aufgegriffen wurden! Der Talk war dann Teil der Pink Ribbon-Ausgabe von LOOK!, wurde von W24 live übertragen und steht jetzt auch noch zum Nachsehen zur Verfügung.

SONDERSENDUNG W24 – DER TALK ÜBER BRUSTKREBS  

Der TALK von Uschi Fellner mit Think Pink!-Vorstand Viviane Shklarek, Paul Sevelda und Doris Kiefhaber hier zum Nachsehen, Sondersendung W24

WOMAN OF THE YEAR Award by LOOK! an CHRISTA BLEYER

Alljährlich holt USCHI PÖTTLER-FELLNER im Rahmen einer hochkarätigen Gala Frauen aus den unterschiedlichen Bereichen vor den Vorhang. Am 8.3.2022 (intern. Frauentag) fand die diesjährige Gala statt, bei der CHRISTA BLEYER mit dem prestigeträchtigen Award ausgezeichnet worden wäre. Aber genau an diesem Tag verstarb ihr geliebter Mann Kurt. Im Rahmen des Festaktes „20 Jahre Pink Ribbon in Österreich“ überreichte Uschi Pöttler-Fellner den WOMAN OF THE YEAR AWARD an Christa Bleyer: Der emotionale Höhepunkt dieses Abends.

Sehen Sie hier aus der Serie „Uschi im Gespräch“ u.a. auch das Interview mit Christa Bleyer.

PINK RIBBON PARTNER

Danke an die Teams von look! und den Bundesländerinnen, dass Ihr auch immer wieder unsere offiziellen Pink Ribbon Partner vor den Vorhang holt.

PINK RIBBON BREAKFAST

Die Österreichische Krebshilfe und look! bitten Frauen in ganz Österreich, „Pink Ribbon Breakfasts“ zugunsten der Pink Ribbon Aktion zu organisieren. Egal ob zu Hause, in einem Lokal oder im beruflichen Umfeld. Laden Sie Kolleginnen, Freundinnen, Schwestern oder die Nachbarin ein, bei einem gemütlichen Frühstück Zeit miteinander zu verbringen, sich über die Krebsvorsorge für Frauen zu informieren und Spenden zu sammeln. Jedes „Pink Ribbon Breakfast“ hilft, Brustkrebspatientinnen zu unterstützen und Frauen über die Richtlinien für die Mammografie zu informieren. Machen Sie bitte mit und organisieren Sie ein „Pink Ribbon Breakfast“ zugunsten Brustkrebspatientinnen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Krebshilfe in Ihrem Bundesland oder senden Sie ein mail an service@krebshilfe.net. 

NETZWERKEN FÜR PINK RIBBON

Das Engagement von Uschi Pöttler-Fellner geht seit Beginn der Aktion weit über das eines Medienpartners hinaus. Viele Pink Ribbon Partner stammen aus dem großen Netzwerk von Uschi Pöttler-Fellner – z. B. der Top-Event #sheskis for Pink Ribbon in Obertauern.

Krebshilfe-GF Doris Kiefhaber, Uschi Pöttler-Fellner und Mona Maier, stv. Tourismusdirektorin Obertauern

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial
X