Bundesministerium für Frauen, Medien und Öffentlichen Dienst 2007

BUNDESKANZLERAMT:FRAUEN

Doris Bures
Bundesministerin für Frauen, Medien und Öffentlichen Dienst

Durch ihre Doppel- oder sogar Dreifachbelastung vergessen Frauen oft auf ihre Gesundheit. Ich möchte daher als Frauenministerin an alle Frauen appellieren, genauso auf ihre eigene Gesundheit zu achten, wie auf die ihrer Kinder oder Partner. Dabei finden Frauen auch Unterstützung durch so wichtige Aktionen zur Brustkrebsvorsorge und -früherkennung wie die von der Österreichischen Krebshilfe, die ich schon seit vielen Jahren gerne unterstütze. Ich will der Österreichischen Krebshilfe gratulieren und dafür danken, dass sie in ihrer langjährigen Tätigkeit schon so vielen Menschen geholfen und so viele tolle Vorsorgeprojekte initiiert hat. Auch diese Broschüre ist ein Teil der Vorsorge und sie hat eine wichtige Informations- und Aufklärungsfunktion.

X