Kika Leiner 2014

KIKA LEINER

kika und Leiner übernehmen seit jeher soziale Verantwortung in vielen Bereichen. Die Beteiligung an humanitären und sozialen Projekten stellt einen wichtigen Grundstein der Unternehmensphilosophie dar. Daher hat es sich das Unternehmen zur Aufgabe gemacht, die Pink Ribbon Aktion zu unterstützen und sich auch aktiv an der Enttabuisierung und Aufklärung
zu beteiligen.

Informationstage bei kika & Leiner in ganz Österreich

Neben finanzieller Unterstützung tragen kika und Leiner auch zur Information über die Wichtigkeit der Brustkrebsfrüherkennung sowie Hilfe für Erkrankte bei. Bei diversen Kundenveranstaltungen – nächster Termin ist am 30. und 31. Oktober 2014- liegen in allen 50 kika und Leiner Einrichtungshäusern Informationsbroschüren zum Thema „Krebsvorsorge
für Frauen“ und „Informationen für Brustkrebspatientinnen“ auf.


Andreas HÖGLINGER
Marketingleitung
kika Leiner

Die Mehrheit unserer KundInnen und Mitarbeiterinnen sind Frauen. Daher ist es uns ein großes Anliegen, Brustkrebs zum Thema zu machen und die Pink Ribbon Aktion zu unterstützen.