Galerie Suppan Contemporary

GALERIE SUPPAN CONTEMPORARY

Die renommierte Galerie zeigt im Herbst eine Reihe neuer Arbeiten, darunter das Gemälde „THE GIRL WITH THE PINK RIBBON“ von Attila Adorján – dem Shooting Star der ungarischen Künstlerszene. Das Gemälde hat einen Wert von 8.800 Euro und zeigt eine Szene mit 9 eleganten Damen, von denen eine – in Anlehnung an die Statistik – an Brustkrebs erkranken wird.

ADORJÁN-The-Girl-With-The-Pink-Ribbon-2013

Attila ADORJAN – „The girl with the Pink Ribbon“, Öl/Leinwand, 100 x 120 cm
 

Martin & Claudia Suppan stellen dieses symbolträchtige Werk der Pink Ribbon Aktion zur Verfügung und Martin Suppan höchstpersönlich hat es am 4.11.2013 – dem Tag der Ausstellungseröffnung – unter den Hammer gebracht. Um € 7.200 ging der Zuschlag an den edlen Spender – der anonym bleiben möchte.

Dee_Hoefer_1

 
 
 
 
 
Univ. Prof. Dr. Paul Sevelda, Dr. Claudia Suppan, Doris Kiefhaber und Martin Suppan (v.l.n.r.) freuen sich über das tolle Auktionsergebnis.
Foto: Dee Hoefer
 

Zusätzlich widmen Dr. Claudia und Martin Suppan eine limitierte Auflage von 50 Serigrafien zu je € 590 der Pink Ribbon Aktion. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an info@suppancontemporary.com, Dr. Claudia Suppan, Tel. 01/535 535 2 und 0664/542 14 68.


Martin und Claudia Suppan

 

Claudia & Martin SUPPAN
Galerie Suppan Contemporary

Wir freuen uns, gemeinsam mit Attila Adorján die Pink Ribbon Aktion der Krebshilfe zu unterstützen und damit einen Beitrag für die Unterstützung von Patientinnen zu leisten.