BM für Gesundheit 2014

BUNDESMINISTERIUM FÜR GESUNDHEIT

BM Stöger

 

Alois STÖGER
Bundesminister für Gesundheit

Mit 1. Jänner 2014 wurde das flächendeckende Brustkrebs-Früherkennungsprogramm eingeführt, das sämtliche Frauen im Alter von 45 bis 69 Jahren automatisch alle zwei Jahre schriftlich zur Mammographie einlädt. Frauen zwischen 40 und 44 und ab 70 können sich auf eigenen Wunsch in das Programm einschreiben. Mit diesem niederschwelligen Zugang sollen auch jene Frauen erreicht werden, für die es bisher nicht selbstverständlich war, regelmäßig zur Mammographie zu gehen. Das neue Programm zeichnet sich nicht zuletzt aufgrund der verbesserten Qualität in der Befundung durch das verpflichtende Vier-Augen-Prinzip aus.