Ein großes Vorbild verlor den Kampf gegen Krebs

Ein großes Vorbild verlor den Kampf gegen Krebs

Emmi Agha, die Gründerin der Selbsthilfegruppe Eisenstadt und engagierte Kämpferin gegen Brustkrebs hat am 25.1.2014 ihren eigenen Kampf verloren. Emmi Agha war eine außergewöhnlich starke und bewundernswerte Frau, die trotz ihrer eigenen schweren Krankheit für viele ein Vorbild war und bleibt.

Ihr jahrelanges und aufopferndes Engagement wird über Ihr Ableben hinaus in Erinnerung bleiben und hat unauslöschbare Spuren hinterlassen. Der Vorstand der Österreichischen Krebshilfe und das gesamte Team entrichtet allen Angehörigen und Wegbegleitern tiefe Anteilnahme.