Stars for Charity Kalender zugunsten der Krebshilfe

Das Parlament trägt die rosa Schleife
1. Oktober 2013
Pink Ribbon Tour 2013
4. November 2013

KENWOOD

Stars for Charity Kalender 2014

Unter dem Motto „Stars for Charity“ präsentierte KENWOOD am 24. Oktober den ultimativen Kalender 2014. Auf 12 Kunstfotos werden Prominente im Rahmen des Kalenders „Stars for Charity“ gemeinsam mit beliebten KENWOOD Küchengeräten gezeigt. Vom Cooking Chef bis zur kMix Filter-Kaffeemaschine. Ein Hochgenuss fürs Auge. Insgesamt 1.500 Kalender wurden von KENWOOD produziert und gehen zu gleichen Teilen an die Österreichische Krebshilfe und an „Gemeinnütziger Verein – Wider die Gewalt“. Die Kalender werden um je 20 Euro verkauft. Damit setzt KENWOOD ein starkes Statement – nicht nur in Österreichs Küchen, sondern vor allem in heimischen Herzen.

Der Zeitpunkt für den Launch des „Stars for Charity“ Kalenders 2014 wurde bewusst gewählt: Während der „Pink Ribbon Monat“ langsam seinem Ende entgegen geht, beginnen gleichzeitig die Aktivitäten von „Gemeinnütziger Verein – Wider die Gewalt“, einer Organisation, die sich der Bekämpfung von Gewalt insbesondere in Familien widmet. Der Kalenderverkauf erfolgt über die Organisationen selbst; dadurch wird gewährleistet, dass der Reinerlös aus dem Verkauf zur Gänze diesen beiden Organisationen zu Gute kommt.

Im Rahmen der Aktion „Freunde der KENWOOD KOCH.AKADEMIE“ haben sich prominente Österreicher mit KENWOOD Küchengeräten in Pose geworfen. Starfotografin Suzy Stöckl hat das Spektakel künstlerisch interpretiert und fotografisch festgehalten. Das Ergebnis: 12 coole Portraits zeigen die VIP’s mit KENWOOD Küchenhilfen – vom Stabmixer über die Cooking Chef bis hin zur Filter-Kaffeemaschine. Die Fotokollagen lassen den bunten Produkten dabei den optischen Vortritt und zelebrieren die Prominenten in elegantem Schwarz-Weiß.

Die Idee, aus den Fotos einen Kalender zu machen, kam natürlich in der Küche: „Nachdem unter den Freunden der KOCH.AKADEMIE auch Doris Kiefhaber, die Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe und Marika Lichter, die als Geschäftsführerin des „Gemeinnütziger Verein – Wider die Gewalt“ agiert, sind, lag die Idee nahe, mit den zauberhaften Bildern etwas Gutes zu tun“, sagt Michael Frank, Managing Director von DE’LONGHI-KENWOOD Österreich. So wurde aus den 12 entstandenen Bildern ein hochwertiger Kalender für das kommende Jahr 2014. „Wir haben insgesamt 1.500 Kalender für den Verkauf produziert“, sagt Frank. „Der gesamte Erlös aus dem Verkauf geht zu 100 Prozent an die Österreichische Krebshilfe und an „Gemeinnütziger Verein – Wider die Gewalt“. Der Kalender ist gegen eine Spende von 20 Euro bei den beiden Organisationen erhältlich.“ Das ist Charity pur. Damit setzt KENWOOD ein starkes Statement – nicht nur in Österreichs Küchen, sondern vor allem in heimischen Herzen.

MICHAEL FRANK – Managing Director De’Longhi-Kenwood GmbH Österreich: „Nachdem unter den Freunden der KOCH.AKADEMIE auch Doris Kiefhaber, die Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe und Marika Lichter, die als Geschäftsführerin des „Gemeinnütziger Verein – Wider die Gewalt“ agiert, sind, lag die Idee nahe, mit den zauberhaften Bildern etwas Gutes zu tun“.

Marika Lichter – Geschäftsführerin Gemeinnütziger Verein – Wider die Gewalt: „Wenn mehrere positive Komponenten zusammentreffen kann Gutes entstehen. In diesem Fall die Kooperation zwischen KENWOOD, der Österreichischen Krebshilfe und dem „Gemeinnütziger Verein – Wider die Gewalt“. DANKE an alle.“

Doris Kiefhaber – Geschäftsführerin Österreichische Krebshilfe: „Ein großes DANKE an alle, die mit dem Herzen beim Projekt waren und sind! Meine Bitte: Der Kalender soll auch dazu verwendet werden an die jährliche Vorsorgeuntersuchung zu denken.“

Die Bilder wurden bei einer Vernissage „Freunde der KENWOOD KOCH.AKADEMIE“ in der Wiener Galerie Hartinger einem begeisterten Publikum vorgestellt. Der Kalender kann unter service@krebshilfe.net bestellt werden.