GESCHICHTE

Die Idee für eine »rosa Schleife« hatte 1992 Evelyn Lauder, die Schwiegertochter der Gründerin des Kosmetikunternehmens Estée Lauder und wurde zur weltweiten Brustkrebsaktivistin.

MEHR ...

ERGEBNIS & VERWENDUNG

Die Pink Ribbon Partner und Unterstützer spenden für die Pink Ribbon Aktion der Krebshilfe. Das jährliche Ergebnis sehen Sie auf den folgenden Seiten.

MEHR ...

PARTNER & PRODUKTE

Die Pink Ribbon Partner der Österreichischen Krebshilfe widmen jedes Jahr exklusive Produkte der Pink Ribbon Aktion der Österreichischen Krebshilfe

MEHR ...

TERMINE & EVENTS

Hier finden Sie alle aktuellen Termine & Veranstaltungen.

MEHR ...

Warum Pink Ribbon...?

...weil es ein weltweites Symbol für die Solidarität mit Brustkrebspatientinnen und Ausdruck der Hoffnung auf Heilung ist.
... weil es Frauen auf der ganzen Welt an die Wichtigkeit der Früherkennung von Brustkrebs erinnert. Denn Früherkennung kann Leben retten.
... weil es uns hilft, Spenden zu sammeln, um Brustkrebspatientinnen zu beraten, zu begleiten und auch finanziell zu unterstützen.
... weil es uns hilft, die Aufmerksamkeit auf wichtige gesundheitspolitische Themen in Zusammenhang mit Brustkrebsvorsorge, Diagnose, Therapie und Forschung zu lenken.

Prof-Sevelda

Editorial

Seit nunmehr 14 Jahren setzt die Österreichische Krebshilfe im Brustkrebsmonat Oktober den Schwerpunkt der Informationsarbeit auf die Wichtigkeit der Früherkennung. Das „Pink Ribbon“ hilft uns dabei, die Aufmerksamkeit auf unsere medizinischen Botschaften zu lenken. Auch heuer werden wieder zahlreiche Veranstaltungen in ganz Österreich stattfinden, um Frauen über die Wichtigkeit der Krebsvorsorge und Früherkennung und die neuen Richtlinien für die Mammografie zu informieren. Als Präsident der Österreichischen Krebshilfe und Arzt appelliere ich an Sie, an dem neuen Brustkrebs-Früherkennungsprogramm – das mit 1.1.2014 eingeführt wurde – teilzunehmen: Aus Liebe zum Leben.